BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Produkt des Monats September

 

 

„Mafiafreie“ Produkte aus Italien 

 

Unsere Produkte sind mehr als nur Lebensmittel. Sie sind ein Zeichen des Widerstands gegen die Macht der Mafia.“ (Pater Luigi Ciotti, Gründer von „Libera“)

 

Mafiafreies Land - Mafiafreie Arbeitsplätze

Seit 1982 gibt es in Italien ein Gesetz, das es dem italienischen Staat ermöglicht, Mitglieder der Mafia zu enteignen. Ein weiteres Gesetz ermöglicht es, diese Güter Sozialkooperativen zur Bewirtschaftung zur Verfügung zu stellen. Häufig sind die Ländereien in einem Zustand völliger Verwahrlosung und müssen für die landwirtschaftliche Nutzung erst wiederhergestellt werden.

Unser Projektpartner Libera Terra Mediterraneo ist der Verbund der Sozialkooperativen Placido Rizzotto und Pio La Torre auf Sizilien, sowie Terre di Puglia in Apulien.

Placido Rizzotto wurde 2001 als erste Kooperative gegründet, um vor allem jungen Menschen eine legale Arbeitsperspektive zu bieten (fast alle Arbeitsbereiche auf Sizilien werden von der Mafia kontrolliert und sind damit nicht legal). Die Arbeitslosenquote für junge Menschen ist sehr hoch und 30% der Familien auf Sizilien haben ein Einkommen von weniger als 500€ im Monat.

Mafiafreie Produkte

Um unsere Partner im Kampf gegen die Mafia und für ein Leben in Würde zu unterstützen, importiert und vertreibt das Fair-Handelszentrum Rheinland ihre hochwertigen kontrolliert biologisch angebauten Weine, Nudeln, Tomatensauce, Gebäck und Feinkostspezialitäten. Eine Auswahl dieser Produkte haben wir in unser Sortiment aufgenommen und bieten sie zur Einführung zum Sonderpreis an.

 

Libera Terra Produkte

 

Zur Einführung 10 % Rabatt